Parchimer St. Georgenkirche : Nach dem Konzert wird wieder gebaut

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von 17. April 2019, 09:11 Uhr

svz+ Logo
Wird in Kürze eingerüstet: Mit der Sanierung des Mittelschiffes beginnt die letzte Bauetappe in St. Georgen.
Wird in Kürze eingerüstet: Mit der Sanierung des Mittelschiffes beginnt die letzte Bauetappe in St. Georgen.

Musik zur Sterbestunde Jesu am Karfreitag in der Parchimer St. Georgenkirche

Parchim | Es wird für Monate das letzte große Konzert in der St. Georgenkirche sein. In wenigen Tagen geht in der Perle der Backsteingotik im Herzen von Parchim das Bauen weiter: Mit der Sanierung des Mittelschiffes erreichen die seit mehreren Jahren andauernden Arbeiten 2019 ihr Finale. Voraussichtlich Anfang Mai rücken die Gerüstbauer an. Bereits nach Ostern ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite