Parchim : Musiknacht auf dem Mönchhof

Multitalent, Entertainer und begnadeter Schlagzeuger: Mark Rose ist der Namensgeber von MR Groove Ensemble 120915.
Multitalent, Entertainer und begnadeter Schlagzeuger: Mark Rose ist der Namensgeber von MR Groove Ensemble 120915.

Irish Pub und Papillon heben neues Event aus der Taufe: „Pubpillon“ erstmals am 12. September

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
17. August 2015, 15:38 Uhr

Die Stadt bekommt ein neues Event: Dafür sorgen der Wirt vom Irish Pub, Jan Micheel, sowie die beiden Inhaber des „Papillon“, Ulrich Debler und Marcel Reimer. Sie wollen einmal im Jahr eine Musiknacht auf dem Mönchhof veranstalten. Die erste Auflage von „Pubpillon“ startet hier am 12. September ab 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr).

Der Gedanke, mal was zusammen auf die Beine zu stellen, lag förmlich in Luft: Der Macher des Feierdepartments am Fischerdamm und die beiden Betreiber des vor gut einem Jahr eröffneten Bistros mit Weinbar in der Langen Straße/Ecke Bleicherstraße können gut miteinander. So entstand die Idee, mal was auszuprobieren. Den Organisatoren schwebt ein Open-Air-Event in gediegener, stilvoller Atmosphäre vor. Als Location bot sich der Mönchhof perfekt an: Die Freifläche liegt quasi genau in der Mitte beider Lokale. Vom Fischerdamm bringt Jan Micheel u. a. den Whisky und das Bier, darunter eine neue Biersorte, mit. Gezapft wird auch an einem original Guinness-Schankwagen. Das Papillon kümmert sich um den kulinarischen Part und entkorkt schöne Weine. Auch Cocktails werden natürlich gemixt. Für den richtigen Musikmix sorgen die Gute-Laune-Truppe SAMBAtucada, Parchims bestens bekannte Percussionsgruppe unter Leitung von Udo Bensler, Vollblutmusiker Jan Wallner, Christian Kuzio, das MR Groove Ensemble 120915 und als Headliner Modern Earl aus Texas. Modern Earl ist eine energiegeladene Southern Country Rock Band. Die vier Musiker sind absolute Profis. Sie spannen den Bogen von selbst geschriebenen Songs über perfekt interpretierte Rock- und Countryklassiker bis hin zu melancholischen Bluesballaden und traditioneller Südstaatenmusik.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 14 Euro) sind erhältlich im Papillon, im Pub, bei Video aktuell und unter ticketmaster. de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen