zur Navigation springen

Sonderausstellung : Muchow-Schau wird eröffnet

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Sonderausstellung bis zum Jahresende im Parchimer Museum zu sehen

von
erstellt am 01.Okt.2014 | 12:33 Uhr

Am Donnerstag (2. Oktober) wird im Parchimer Museum um 16 Uhr die dritte Sonderausstellung des Jahres mit Bildern von Wolfgang Muchow eröffnet. Muchow (1933 - 2002) hatte von 1947 bis 1951 die Parchimer Oberschule besucht. Die Ausstellung ist bis zum Jahresende im Museum in der Lindenstraße 38 dienstags bis freitags von 10 bis 12 Uhr sowie sonntags von 14 - 16 Uhr zu sehen. Die rund 30 Bilder hat seine Ehefrau, die in Plau am See lebt, für diese Personalausstellung zur Verfügung gestellt. Ihr Mann, der stets in der Region gelebt und in Dobbertin als Kunstlehrer gearbeitet hat, beherrschte seine Kunst meisterhaft. Hinterlassen hat er ein reichhaltigen Fundus mit Bildern, für die Wolfgang Muchow sehr unterschiedliche Techniken verwendet hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen