Bürgerbeteiligung : Möderitzer bei Spielplatzprojekt gefragt

Möderitz soll noch schöner werden.
Möderitz soll noch schöner werden.

Am 26. März Einwohnerversammlung / Pläne für neue Freizeitanlage werden vorgestellt

23-11367994_23-66110653_1416398816.JPG von
19. März 2015, 13:01 Uhr

Für den kommenden Donnerstag , 26. März, sind die Möderitzer um 18 Uhr zu einer Einwohnerversammlung in ihren Gemeindesaal herzlich eingeladen. Einziges Thema der Beratung ist der geplante Spielplatzneubau. Nachdem der bisherige „Spielplatz“ am Dorfanger neben dem Feuerwehrgerätehaus mit Kletterstange und Wippe aus DDR-Zeiten schon seit langem nicht mehr den Ansprüchen an eine zeitgemäße Freizeitanlage für Kinder und Jugendliche gerecht wird, scheiterte ein Neubau bislang am fehlenden Geld. Unerwartet bekam die Stadt Parchim, zu der seit fast einem Jahr auch Möderitz gehört, die Mitteilung, dass bislang nicht verbrauchte Fördermittel aus dem Leader-Programm in Höhe von 47 000 Euro für einen Spielplatzneubau zur Verfügung stehen.

Nach guten Erfahrungen einer Bürgerbeteiligung für Spielplatzprojekte in Parchim sollen nun auch die Möderitzer Informationen aus erster Hand zu Varianten für den Rast- und Spielplatz als Diskussionsgrundlage bekommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen