Parchimer Umland : Mit Smilies gegen Raser

Ein Gerät soll im Norden des Amtsbereiches, eines im Süden eingesetzt werden.
Ein Gerät soll im Norden des Amtsbereiches, eines im Süden eingesetzt werden.

Gemeinden wollen zwei mobile Messeinrichtungen anschaffen

von
08. Januar 2020, 17:30 Uhr

Die zehn Gemeinden des Parchimer Umlands wollen zwei mobile Messeinrichtungen anschaffen. Das wurde auf der Amtsausschuss-Sitzung im Dezember beschlossen. In den vergangenen Monaten sind die Nachfragen der Amtsgemeinden nach Geschwindigkeitsmessungen beim Landkreis stark gestiegen. Die Gemeinde Obere Warnow regte die Beschaffung eines Geschwindigkeitsmessgerätes an. Beides war Anlass für den Beschluss.

Durch das Aufstellen der Einrichtungen sollen eilige Autofahrer dazu gebracht werden, sich innerhalb der Orte an die vorgesehen Geschwindigkeitsbegrenzung zu halten. „Die Messgeräte können auch die Menge der Autos zählen“, so Amtsvorsteher Hans-Werner Beck. „Die Geräte können an unterschiedlichen Orten eingesetzt werden. Die Gemeinden können jeweils einen Antrag für eine vierwöchige Aufstellung stellen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen