Ausgezeichnet : Mit Schleuse aufs Siegertreppchen

Riesen Freude am Elde-Müritz-Kanal: Schleusenwärterpaar Petra und Lothar Stier und David Borchert, Chef der Parchimer Außenstelle des Wasser- und Schifffahrtsamtes, sind stolz über den Pokal des Motoryachverbandes. Fotos: Wolfried Pätzold
1 von 3
Riesen Freude am Elde-Müritz-Kanal: Schleusenwärterpaar Petra und Lothar Stier und David Borchert, Chef der Parchimer Außenstelle des Wasser- und Schifffahrtsamtes, sind stolz über den Pokal des Motoryachverbandes. Fotos: Wolfried Pätzold

Renommierter Motoryachtverband wählt „Wassersportfreundlichste Schleuse“ in Deutschland / Lübzer auf dem dritten Platz

von
28. Januar 2015, 12:15 Uhr

Die Nachricht dürfte viele Wassersportfreunde sehr freuen: Die „Schleuse Müritz-Elde“ am Kilometer 98,9 der wichtigsten Wasserstraße in der Parchimer Region gehört zu den drei schönsten Schleusen in ganz Deutschland. Windfried Rocher, Präsident des renommierten Deutschen Motoryachtverbandes, gab die Entscheidung einer Mitgliederwahl vor wenigen Tagen in Düsseldorf bekannt. Gestern hat David Borchert, Leiter des Außenbereiches Parchim des Wasser- und Schifffahrtsamtes den begehrten Pokal für den dritten Platz an Schleusenmeisterin Petra Stier übergeben.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen