Herrentag : Mit Großvaters Zylinder auf Tour

Helmut Rakow (64) pflegte beim Herrentagsausflug durch Parchim eine Familientradition. Den Zylinder trug schon sein Großvater.     
Helmut Rakow (64) pflegte beim Herrentagsausflug durch Parchim eine Familientradition. Den Zylinder trug schon sein Großvater.  

Helmut Rakow aus Parchim pflegt bei seinen Himmelfahrtsausflügen eine alte Familientradition

von
29. Mai 2014, 11:52 Uhr

Helmut Rakow (64) pflegte beim Herrentagsausflug durch Parchim eine Familientradition. Den Zylinder, den er zu seiner geschmückten Garderobe aufgesetzt hatte, trug schon sein Großvater.

„Das hat sich schön entwickelt“, freute sich Rakow, als er zum Frühstück Stopp machte auf den Hafenterrassen. Ein pünktlich zu Himmelfahrt neu gestaltetes Areal gefiel vielen Ausflüglern - so auch Manfred Liedtke: „Früher, wenn es richtig geregnet hatte, waren überall Pfützen. Jetzt ist es gepflastert.“

Auf einer Fläche von 470 Quadratmetern hat der Eigentümer der Hafenterrassen Holger Nüsch Pflaster auslegen lassen. Er hat in das gesamte Areal kräftig investiert, um es für den gastronomischen Betrieb herzurichten. Himmelfahrt war quasi Vorpremiere für die Freiluftgastronomie.

Ausführlich berichten wir in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen