Siggelkow : Mit Brezel und Dirndl

Mit dem Brezelschnappen stellte sich beim Oktoberfest in der Tagespflege „Klönsnack“ schnell gute Laune ein.
Mit dem Brezelschnappen stellte sich beim Oktoberfest in der Tagespflege „Klönsnack“ schnell gute Laune ein.

Tagespflege „Klönsnack“ in Siggelkow feiert zwei Tage Oktoberfest

von
19. Oktober 2018, 20:00 Uhr

Zwei Tage Oktoberfest feierte die Siggelkower Tagespflege „Klönsnack“ im ehemaligen Klosterhof. „Wir wollten alle unsere Gäste in den Genuss des Programms kommen lassen“, begründete Leiterin Sandra Engelhard die Ausweitung dieses Angebots. Die Räumlichkeiten seien für maximal 16 Gäste ausgelegt „und deshalb mussten wir zwei Durchgänge organisieren“.

Nach der Begrüßung durch Dackel „Atze“ waren vor den Feierlichkeiten wie gewohnt das gemeinsame Frühstück und die Presseschau angesagt. Hierbei lesen sich die Senioren gegenseitig interessante Artikel aus der Tageszeitung vor. „Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Besucher gut informiert sind.“

Dann ging es rund. Während die ersten Gäste zu zünftigen Bläserklängen aus Musikkonserven bereits ein Tänzchen wagten, vergnügten sich andere mit Spielen wie Brezelschnappen oder Bierkrugstemmen. Das Personal hatte sich passend zum Motto extra schick gemacht und trug Dirndl. Auch die Speisekarte für das Mittagessen war mit Spätzle-Suppe und Leberkäse mit Bratkartoffeln ganz auf das Fest ausgerichtet.

Sandra Engelhard hatte die Tagespflege „Klönsnack“ Ende 2016 gegründet. Aktuell kümmern sich vier Angestellte um das Wohl der Tagesgäste, die zwischen 52 und 96 Jahre alt sind. Starthilfe beim Aufbau der Tagespflege leistete Sandro Möller, der in Siggelkow den ambulanten Leonardo-Pflegedienst betreibt.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen