Hortfest : Mini-Fußball-WM gefeiert

Gina Chantal Matthews bekommt von Erzieherin Kathrin Machan ein tolles Tattoo  verpasst.
Foto:
Gina Chantal Matthews bekommt von Erzieherin Kathrin Machan ein tolles Tattoo verpasst.

Hof der Adolf-Diesterweg-Grundschule für einen Nachmittag in ein Ministadion verwandelt

svz.de von
03. Juli 2014, 15:39 Uhr

Ganz Deutschland ist im Fußballfieber, kein Wunder, dass das traditionelle Hortfest der Adolf-Diesterweg-Grundschule in diesem Jahr unter dem Motto „Mini-Fußball-WM“ stand. Aus einem Teil des Schulhofes wurde kurzerhand ein Mini-Stadion und aus den Schülern kleine WM-Kicker. René Tlotzeck hatte zwei große Tore mitgebracht, tauschte seine Position als Trainer bei der SG Parchim für ein paar Stunden gegen den Schiedsrichterposten am Spielfeldrand und ermittelte aus den fünf angetretenen Mannschaften den Sieger.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen