Gesundheitsausschuss in Ludwigslust-Parchim : Mehr Anreize für junge Ärzte schaffen

von 14. September 2018, 20:45 Uhr

svz+ Logo
23-100394507.JPG

CDU und SPD im Kreis im Disput darüber, wie sich medizinische Fachkräfte gewinnen lassen

Am kommenden Montag beschäftigt sich der Gesundheitsausschuss des Kreistages mit einem SPD-Antrag zu Stipendien für medizinische Studienabgänger. Der Antrag sieht vor, dass die Kreisverwaltung prüfen soll, ob sie ein Stipendien-Programm für Studienabgänger in der Medizin aufsetzen kann. Man wolle Anreize für junge Ärzte schaffen, in der Region zu bleib...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite