zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

20. September 2017 | 02:29 Uhr

Parchim : Mädchen in Gebüsch gezerrt

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Unbekannter bedrohte Kind an den Wallanlagen, ließ dann von Neunjähriger ab

von
erstellt am 20.Jul.2017 | 21:00 Uhr

Bereits am 12. Juli soll ein Unbekannter ein neunjähriges Mädchen in der Lindenstraße in Höhe Wallanlagen in ein Gebüsch gezerrt und verbal bedroht haben. Der Mann soll dann von dem Kind abgelassen haben und weggelaufen sein, bestätigte heute Isabel Wenzel, Sprecherin des Polizeipräsidiums Rostock. Das Mädchen war am Nachmittag auf dem Weg vom Hort nach Hause.

Die Meldung war heute zunächst von Ostseewelle gesendet worden. Dass der Vorfall noch nicht gemeldet wurde, begründet das Polizeipräsidium damit, dass nach Lageeinschätzung andere Kinder nicht in Gefahr gewesen seien. Derzeit erstellt die Polizei zusammen mit dem Mädchen ein Phantombild. Wer Hinweise zum Fall geben kann, möge die Polizei in Parchim anrufen: 03871 / 6000.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert