Zölkow : Löschwasserbrunnen für 92.000 Euro

von 18. Januar 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Bei dem Brand in Leppin im September 2019 musste Löschwasser aus Gartenteichen geholt werden.
Bei dem Brand in Leppin im September 2019 musste Löschwasser aus Gartenteichen geholt werden.

Wenig finanzieller Spielraum: Zölkow stöhnt unter der Verpflichtung durch das Brandschutzgesetz

Wenn es brennt, kommt die Feuerwehr zum Löschen. Dafür braucht sie Wasser. Doch vielen Gemeinden des Parchimer und Lübzer Umlandes fehlt das Löschwasser. So auch der Gemeinde Zölkow. Nun soll dort in fünf Feuerlöschbrunnen investiert werden, entschieden die Gemeindevertreter auf ihrer Sitzung am Donnerstag. Kosten: rund 92 000 Euro, jede Bohrung koste...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite