Steinbeck : Löschwasser marsch

svz+ Logo
Freudige Übergabe: Jacobus Bruijnen (v.l.) und Dieter Eckert mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.
Freudige Übergabe: Jacobus Bruijnen (v.l.) und Dieter Eckert mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.

Brunnen in Steinbeck mit Spende wieder fit gemacht

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
21. Mai 2019, 05:00 Uhr

Die Brandschutzbedarfsplanung für Spornitz deckte auf, was eigentlich jeder wusste: Die Gemeinde hat zu wenig Entnahmestellen für Löschwasser. Im Ortsteil Dütschow müsste deshalb sogar ein Brunnen gebohr...

iDe cnatddauaurlgshfzsnnBrbep ürf ropzStin edcetk a,uf saw henilecitg eerjd suetsw: Die iGedenme ath uz iweng Elmshltneentean rfü .easLshöswcr Im tlrseitO Dühostcw esmüts bahsedl oasgr eni nrenunB eohtbgr ered,wn aws ulta iseeeBgrmütrr tiereD keEtrc tim messeditnn 000 60 Eoru uz ehBuc hlstc.äg Für ied tetrOsile ktSenbcie und kmParin tha ichs edi Lgea rhlüzcik eluctihd esg.etersb nwLdtria asbucJo enunBjri neeerpdtis mde urnnenB nherit emd ebtcSenkeir Gusasuth ufa eesin neoKts inee hßalbbereacsi eaehslentnEmtl ürf hö.waLcersss Nltoalfs sit dei tniezrpSro eruweFreh in edr ,geLa eeisd nrogserruvsWaesg nlniabher nvo 02 unMeitn srago ibs ahnc nmrPaik uz nlnevrräge. Dre nrnuBen kann tüsnidhlc sbi uz 06 rkeKubemti Waerss lier.enf iDese ivtiaIneti uerwd vno ermgierBrüset eertDi kErtec und rfeWehrhrü Rnoyn stMaet itm rogerß Dbatanekrik bt.egüßr heoSglci dwuer ine zhlruahcesnTgköaf erd roiSernptz ehWr scsngleen,haos esnsde lrStarhrho loorpseblm ied exenret igfueueZnrl von rewsascsLhö ek.aerepttiz hcDaan reeetlgnv dei ekinvAt inee sehhStlekuacrcc uzm aeintrens ihcfDeotr udn felnült nsieen tWsaessrdna au.f

zur Startseite