Erntefest : Liebevoll geschmückte Wagen

Beim Festumzug durch Mestlin
Beim Festumzug durch Mestlin Fotos: Michael-Günther Bölsche

Mestliner hoffen nach verkürztem Festumzug im kommenden Jahr wieder auf die traditionelle Strecke

von
13. September 2015, 16:28 Uhr

„Die Ernte ist eingefahren und wir sind mit der Qualität unter dem Strich zufrieden“, sagt Verena Nörenberg-Kolbow von der LPG Mestlin. Beim Weizen stimmte der Ertrag und beim Raps hätte es durchaus etwas mehr je Hektar sein können. Grund genug für das traditionelle Erntefest.

Bereits Tage und Wochen zuvor wurde die Erntekrone gebunden, die Werbe-Puppen mit den Rundballen an der Goldberger Straße und der Ampelkreuzung aufgestellt und der Umzug vorbereitet. Auch wenn dieser in diesem Jahr erstmalig nicht durch das alte und neuere Dorf führte, da amtlicherseits dass Überqueren der Landesstraße 16 (Parchimer-, Sternberger und Goldberger Straße) untersagt wurde (SVZ berichtete), war es ein ansehnlicher Festumzug mit vielen liebevoll geschmückten Wagen und Musik.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen