Parchim : Lewitz-Sound für die Neuen

svz_plus
Ein neuer Lebensabschnitt beginnt: 14 junge Frauen und Männer, ihre Gruppenleiter und die Mitarbeiter des Begleitenden Dienstes haben sich viel vorgenommen.
Ein neuer Lebensabschnitt beginnt: 14 junge Frauen und Männer, ihre Gruppenleiter und die Mitarbeiter des Begleitenden Dienstes haben sich viel vorgenommen.

14 Menschen mit Handicap nehmen ihre Tätigkeit in den Lewitz-Werkstätten auf

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
11. September 2018, 05:00 Uhr

Seit Monatsbeginn lernen 14 Menschen mit Handicap als sogenannte „Teilnehmer im Eingangsverfahren“ ihren künftigen Ausbildungsbetrieb, die Lewitz-Werkstätten, kennen. Auf der festlichen Begrüßungsveranst...

tSie ngbtsnaioneM lnrnee 14 sMchenen mit aaiHpndc sal oengtseann r„neeeilThm im gnaevfErhien“ansrg ehnir eünnfkigt seuertni,blidsAbubg die izen,tWwrtLstt-eäek kennn.e

fuA rde steflnhice neBnsnrgvstßrueugaalgtü mi rmrPichea eeF-iedlHd 9 heiß naAj negrW,e rleiiceeirntsBhe eeteglBriedn n,tiDse eid nnegju reFuna dnu äneMnr rzilhehc mnw.imelkol hS„cön, ssda ieS ad ns.di irW im ieeBrbt udn ahcu iSe eahnb laneg ufa dnsiee Tga eterwag.t giniEe nvo ienhn mkoenm cifhsr von dre ceSluh, nerdae ahbne setrebi hcebirfeul rahEgfnerun metagc.h riW etnibree sun stei Wcohne uafadr r,ov ies ni ierhr ecrnelbufih reneutiOignr zu t“nütnsteue.rz

So abhen edi ueerreBt enurt mneared nelPä eigebeusattar und iehr gfküntnei üncgtSlzhie im fdeVlor uz Heaus be,hcstu um ihcs tmi nnehi enbnakt zu cm.anhe

Den u„eeNn“ es,ehnt os ide hletecinre,eiirsB ni edmsei ithicgnew nunee nsbaesettncihbL efrrhenea -prepGun dnu trebitäeestileerttBns sioew dei beraeriitMt eds neBeedltieng eneisDts uzr eStie.

In ned eneuufeghiBcdrensslibrb erd treitsbtäeBents macrPhi ndu dgiusutlwLs wrid ihcs ni dne dmeoenmnk honcWe nud ntaenoM ein idBl ovm lueldinidiven ineguneesvLtmögrs djees zinEnenel h.mectag In dre egRle tigbenn nhdßecsnilae neei wjizegäierh bngdA.sluiu

elhirnsitceiBeer najA egernW vrharepsc ni irerh dRee nde gfatrgenuee egnnju shcnnMee im lkbi:uumP E,g„la was eiS hnecerrie nellwo – wir deernw Sei dabei trtesnntzeü.u” iDe ihreleifce rzresgügeenßneumioB wredu nvo iwLzt„e d”uSo,n erd ugrpMiuepks erd btsBeeteäittsr sLuutliwsdg mgsmtlnivulos uretn eamerdn imt bnkeaennt siHt nov dUo begerLndin udn dne eTnot noeHs e.bertrhcie nI ned st,änreekWtt ni eWtäontst,hn mi nineagToihnrsnw nud emd utnmlaba ettenttüsunrz oeh,nnW ni neisg,äsrKadttteent edr rfreFö,rudhgnü red grtpEoeaerhi woise ni edinhehsuneiclctr gtneuegabstoeenunBr ürf hccpsyhsi nkraek csenMehn sneeth ni edn tzseLttwe-erWänkit mehr sal 0100 äteBpurelgsenztu an dne dnsheerivecen trSnonadet aim,Prch gt,luLusdiws Srni,tzpo uaPl ma eSe dnu dGaeNeutswel-t urz uefnüg.Vgr

zur Startseite