Poltnitz : Letztes Kapitel der 700-Jahrfeier

23-11367838_23-66131022_1416472762.JPG von 02. Mai 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Poltnitz’ Maifeier war zwar klein, hatte aber einen besonderen Pfiff: Alle 20 Kinder des Ortes hatten sich zur offiziellen Einweihung der zwei neuen Geräte auf dem Spielplatz eingefunden. Übrig gebliebene Sponsorengelder von der 700-Jahrfeier hatten die Anschaffung möglich gemacht.
Poltnitz’ Maifeier war zwar klein, hatte aber einen besonderen Pfiff: Alle 20 Kinder des Ortes hatten sich zur offiziellen Einweihung der zwei neuen Geräte auf dem Spielplatz eingefunden. Übrig gebliebene Sponsorengelder von der 700-Jahrfeier hatten die Anschaffung möglich gemacht.

Maifeier mit besonderem Pfiff: Poltnitzer Nachwuchs versammlete sich vollzählig zu Einweihung zwei neuer Spielgeräte

Poltnitz | Poltnitz ist wirklich nicht das, was man eine touristische Hochburg nennen würde. Die kleine Fachwerkkapelle ist ein Hingucker. Aber es gibt hier keinen Bäcker. Keinen Fleischer. Kneipe? Fehlanzeige. Aber: Das 60 Seelen-Dorf südlich der A24 liegt idyllisch eingebettet im Grünen. „Hier ist die Welt noch in Ordnung“ beschreibe den Ort treffend und „für K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite