Mestlin : Kunstgenuss bei „hinterland“

Überraschung gelungen: Das kinetische Orchester von Stefan Albrecht bekam viel Beifall. Fotos: Wolfried Pätzold
1 von 2
Überraschung gelungen: Das kinetische Orchester von Stefan Albrecht bekam viel Beifall. Fotos: Wolfried Pätzold

Besucheransturm auf dritten Marktplatz für Kunst, Mode, Handwerk und Design

von
09. November 2014, 12:54 Uhr

Der Ansturm der Besucher auf das Kulturhaus im früheren DDR-Musterdorf Mestlin war wohl selbst zu „besten Zeiten“ nicht annähernd so groß, wie am zurückliegenden Wochenende. So wie Antje Kesten, die mit ihrer Familie und Freunden extra eine zweistündige Fahrt aus Greifswald nach Mestlin auf sich genommen hatten, um „hinterland“ einmal selbst zu erleben, zog es hunderte Besucher ins kleine Dorf. Hier präsentierten sich zum dritten Mal auf dem Marktplatz für Kunst, Mode, Handwerk und Design 30 Aussteller aus Mecklenburg-Vorpommern und weit darüber hinaus. Mit Kultur vom Feinsten, darunter Filmvorführungen und Musik, wurde das Angebot abgerundet. Zu den Höhepunkten gehörten diesmal die Konzerte mit dem kinetischen Orchester von Stefan Albrecht. Die Vorfreude auf „hinterland Nummer 4“ ist groß.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen