Pampin : Kulturfrühling erwacht in Pampin

Prof. Dr. Wolfgang Vogt hat mit der Vorbereitung der Auftaktveranstaltung alle Hände voll zu tun.
Foto:
1 von 2
Prof. Dr. Wolfgang Vogt hat mit der Vorbereitung der Auftaktveranstaltung alle Hände voll zu tun.

Am 1. Mai Ausstellungseröffnung. „Trilogie der Dimensionen“ mit Marie Madeline Saludas, Thorsten Bisby-Saludas und Carlo Cazals

von
22. April 2016, 21:00 Uhr

Schon der Titel der Ausstellung „Trilogie der Dimensionen“ stellt klar: Das Kulturforum Pampin bietet auch in diesem Jahr Künstlern – wie seit nunmehr neun Jahren – im kleinen Dorf Pampin die einmalige Möglichkeit, sich in einem reizvollen Umgebung zu präsentieren und dabei durchaus ungewohnte Wege zu gehen.

Am 1. Mai um 15 Uhr sind Kunstinteressierte aus nah und fern eingeladen, um die Eröffnung der Auftaktveranstaltung in der Kunsthalle des Kulturforums mitzuerleben. Prof. Dr. Wolfgang Vogt wird zur „Trilogie der Dimensionen“ eine Einführung geben. „Wir sind glücklich, dass wir mit Marie Madeline Saludas, Thorsten Bisby-Saludas und Carlo Cazals drei namhafte Künstler gewinnen konnten, die mit ziemlich unterschiedlichen Handschriften einen Spannungsbogen aufbauen, der für Diskussionen sorgen wird“, meint der Hausherr.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen