Alt Damerow : Krimi kommt bei Pingels auf die Diele

Seit Wochen wird für „De verkihrte Adress“ fleißig geprobt.
Seit Wochen wird für „De verkihrte Adress“ fleißig geprobt.

Plattdeutsche Theaterpremiere zum Muttertag

von
10. Mai 2017, 13:12 Uhr

Erinnern Sie sich noch an die „Senioren-WG“, die auf der Dielenbühne des legendären Pingelhofes vor einem Jahr für jede Menge Spaß sorgte? Das Laienensemble der Späldeel traf mit diesem plattdeutschen Stück zum zwölften Mal in Folge ins Schwarze. Wie geht es der „Senioren-WG“ heute. Schon am kommenden Sonntag (14. Mai), dem Muttertag, gibt es darauf Antworten. „Die Geschichte geht weiter. Und es bleibt in der Senioren-WG ziemlich turbulent“, verspricht die Autorin des 13. Stücks, Lotti Jenßen. Unter dem Titel „De verkihrte Adress“ wollen die Frauen und Männer des plattdeutschen Theaterensembles ihren treuen Besuchern vor allem eine knappe Stunde Spaß bereiten. Doch diesmal dürfte die Geschichte auch für nachdenkliche Töne sorgen. „Fast täglich werden Senioren mit der Enkeltrickmasche um ihr Erspartes gebracht. Das lässt auch uns nicht kalt. Da kam mir die Idee, dieses Thema im Stück mit zu verarbeiten“, sagt Lotti Jenßen.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen