zur Navigation springen

Parchim : Kreisjugend lädt vor Wahl zum Grillduell

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Sparkassen unterstützen den Kreisjugendring mit einer 6000-Euro-Spende. Es sind Neue Projekte geplant und es gibt dafür auch eine Interessenvertretung für junge Leute im Landkreis.

von
erstellt am 08.Feb.2017 | 15:42 Uhr

Da waren sich die Vorstände der Sparkassen Mecklenburg-Schwerin und Parchim-Lübz schnell einig: Wenn der Kreisjugendring Unterstützung benötigt, ist eine Finanzspritze sinnvoll. Gestern überreichten die Vorstände Kai Lorenzen und Joachim Ziegler in der Kreisstadt einen symbolischen Scheck über 6000 Euro, den die Geldinstituten zu gleichen Teilen zur Verfügung stellen, an die Vertreter des Kreisjugendringes Nico Conrad und Markus Welz. „Es ist für uns eine Frage der Kontinuität. Der Kreisjugendring arbeitet seit nunmehr 26 Jahren erfolgreich als Bindeglied zwischen jungen Leuten und Institutionen. Wir greifen ihnen gerne hilfreich unter die Arme und werden es auch künftig tun“, versichert Joachim Ziegler. Sein Vorstandskollege Kai Lorenzen gibt zu bedenken, dass die Sparkassen der Region zwar viele Projekte und Vereine fördern, aber im Bereich der Jugendarbeit doch bislang eher wenige.

Daran, dass diese Finanzspritze ins Schwarze trifft, ließ der Jugendring-Vorstandsvorsitzende keinen Zweifel. „Wir haben uns kontinuierlich entwickelt und unterstützen die Jugendarbeit im zweitgrößten Landkreis Deutschlands nachhaltig“, sagt Nico Conrad.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen