zur Navigation springen

Fährmann Günter Link geht in den Ruhestand : Kleinste Fähre Deutschlands nun im Ruhestand

vom

"Fährmann hol über!", hieß es viele Jahre an der Elde-Müritz-Wasserstraße vor den Toren Parchims. Doch nun gönnt sich der inzwischen 75-jährige Fährmann Günter Link den wohlverdienten Ruhestand.

svz.de von
erstellt am 26.Mär.2012 | 10:16 Uhr

Parchim | "Fährmann hol über!", hieß es viele Jahre an der Elde-Müritz-Wasserstraße vor den Toren Parchims. Vor allem Spaziergänger nutzten gerne die bequeme Verbindung von Slate zum Buchholz. Fährmann Günter Link war stolz darauf, hier die wohl kleinste Fährverbindung Deutschlands zu betreiben. Nun gönnt sich der inzwischen 75-Jährige den wohlverdienten Ruhestand und hat sein Gewerbe als Bootsmann aus gesundheitlichen Gründen abgemeldet. Nur gelegentlich wird er die Fähre noch nutzen. Im Namen seiner vielen Gäste sagen auch wir: Danke!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen