zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

24. November 2017 | 08:37 Uhr

Entscheidung : Kein Geld für „Gegenwind“

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Bürgerinitiative muss Kosten für Rechtsbeistand und Gutachter selbst zahlen

svz.de von
erstellt am 08.Mai.2014 | 10:08 Uhr

Sollen Bürger, die sich für eine kommunalpolitische Angelegenheit in einer Initiative engagieren, mit Geldern aus der Stadtkasse belohnt werden? Diese brisante Frage mussten die Stadtvertreter auf ihrer jüngsten Sitzung beantworten.

Karin Buczilowski (Fraktion Die Linke) wollte mit einem Antrag erreichen, dass der Verein „Gegenwind“, der sich seit fast zwei Jahren kritisch mit dem inzwischen im Bau befindlichen Windpark Parchim-Ost auseinander setzt, seinen finanziellen Aufwand mindestens zum Teil ersetzt bekommt.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen