zur Navigation springen

A24 zwischen Suckow und Parchim stundenlang gesperrt : Junge Frau stirbt nach Unfall auf der Autobahn

vom

Am späten Freitagabend gegen 22.40 Uhr kam es auf der Autobahn 24 zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Zwischen den Abfahrten Suckow und Parchim prallte eine 24-jährige Fahrerin mit ihrem Ford auf einen Laster.

svz.de von
erstellt am 21.Apr.2013 | 05:42 Uhr

Suckow | Am späten Freitagabend gegen 22.40 Uhr kam es auf der Autobahn 24 zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Zwischen den Abfahrten Suckow und Parchim, nur wenige Meter vor der Abfahrt Parchim, prallte in Fahrtrichtung Hamburg eine 24-jährige Fahrerin mit ihrem Ford Mondeo auf dem Hauptfahrstreifen aus bislang unbekannter Ursache von hinten auf einen Laster. Der Aufprall und die dabei erlittenen Verletzungen waren so stark, dass die Frau noch an der Unfallstelle verstarb. Nach SVZ-Informationen versuchte vor Ort noch ein Notarzt , der auf der Autobahn unterwegs war, als Ersthelfer die Frau zu retten, aber auch sein Bemühen war leider erfolglos. Zur Ermittlung des Unfallherganges haben die Beamten der Autobahnpolizei einen Sachverständigen der DEKRA hinzugezogen. Zum Einsatz kamen auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Suckow und Marnitz, die A 24 war bis 4 Uhr für den Verkehr voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen