zur Navigation springen

Parchim und Ludwigslust : Jugendfeuerwehren wollen fusionieren

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

svz.de von
erstellt am 17.Okt.2014 | 07:27 Uhr

Am heutigen Freitag kommen in der Spornitzer Mehrzweckhalle die Jugendfeuerwehren der beiden ehemaligen Feuerwehrverbände Parchim und Ludwigslust zusammen. Jede Jugendfeuerwehr kann bis zu zwei Delegierte entsenden. Auf der Tagesordnung steht im Hauptteil die Fusion der beiden Verbände. „Dieses ist der letzte Schritt der Fusion der beiden einstigen Kreisfeuerwehrverbände zu einem einheitlichen Verband“, sagt der Kreiswehrführer Manfred Jedzik. Im Mai hatten sich die beiden Kreisfeuerwehrverbände zum Kreisfeuerwehrverband Ludwigslust-Parchim zusammengeschlossen.

Mit der Fusion wird die neue Kreisjugendleitung gewählt, die aus dem Kreisjugendwart sowie einem Stellvertreter und sechs Beisitzer bestehen wird. Letztere sollen so genannte Fachbereichsleiter werden. Wer für diese Funktionen kandidiert, war bis zum gestrigen Donnerstag noch nicht bekannt. Außerdem sind einige Auszeichnungen vorgesehen.
Beginn der Tagung ist um 18.30 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen