zur Navigation springen

Bürgerbeteiligung : Innenstadt-Handel hat Vorrang

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Noch bis morgen Einsicht in Pläne für Neuhofer Weiche / Entwicklung des Einzelhandels geordnet / Erhebliche Verkaufsflächen

von
erstellt am 27.Mai.2015 | 12:59 Uhr

Wer sich für die Entwicklung im Gewerbegebiet Neuhofer Weiche interessiert, muss sich beeilen. Nur noch bis morgen können während der Öffnungszeiten im Stadthaus in der Blutstraße Ziele und Zweck des Bebauungsplanes Nummer 45.1 „Neuhofer Weiche I“ von jedermann eingesehen werden. Seit dem 18. Mai sind entsprechende Unterlagen im Fachbereich Bau und Stadtentwicklung ausgelegt worden. Darüber hinaus stehen die Stadtplanungsexperten Heike Scharf und Norbert Kreft bei Bedarf Rede und Antwort.

Die frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung ist wichtiger Bestandteil dieses Vorhabens. Im Januar haben die Stadtvertreter einer „Satzung über die Verlängerung der Geltungsdauer der Veränderungssperre für das Gebiet dieses Bebauungsplanes zugestimmt, nachdem sie vor rund zweieinhalb Jahren die Aufstellung eines B-Planes für das Areal Neuhofer Weiche beschlossen hatten. Damit sollte der Weg für die Sicherung und Fortentwicklung einer gewerbliche Nutzung im nördlichen Teilgebiet möglich bleiben. Gleichzeitig diente dieser Beschluss der Steuerung der städtebaulichen Entwicklung in Bezug auf den Einzelhandels am Standort Neuhofer Weiche.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen