Elefantenhof Platschow : „Indra“ sofort ins Herz geschlossen

Liebe auf den ersten Blick: Fan Christian Alter aus Bayern (r.) begrüßt die neue Elefantendama „Indra“.
Liebe auf den ersten Blick: Fan Christian Alter aus Bayern (r.) begrüßt die neue Elefantendama „Indra“.

13. Saison auf dem Elefantenhof eröffnet mit Zuwachs für Dickhäutertruppe und buntem Osterprogramm

23-11367994_23-66110653_1416398816.JPG von
26. März 2018, 05:00 Uhr

Es hat sich bis nach Bayern herumgesprochen: Auf Europas einziger privater Elefantenanlage ist mit Indra eine weitere Elefantendame zu Hause. „Vielleicht klappt es mit einer persönlichen Begegnung“, hoffte Fan Christian Alter, der mit Tochter Alexandra und Freund Simon aus dem rund 700 Kilometer entfernten Nürnberg zum Saisonstart angereist war. Von Tierlehrer Sonni Frankello hatte er erfahren, dass die 30-jährige Indra aus einem Zirkus in Frankreich stammt und in Platschow erst einmal aufgepäppelt werden muss. „Es ist für mich wieder einmal der Beleg, dass Frankellos eine wichtige Rolle spielen, um bedrohten Tieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen“, sagte Christian Alter. Nach der ersten Show war es soweit. Sonni Frankello ermöglichte Christian Alter eine exklusive Begegnung mit Indra. Und als ob sich Elefant und Fan schon lange kennen, beschnupperten sich beide voller Freude. Nach und nach werden Besucher die Chance bekommen, den elften Elefanten im mecklenburgischen Platschow Auge in Auge kennen zu lernen.

Die Parchimer Familie Berghof-Mewes, die mit Oma und Tochter Mia kamen, waren diesmal die ersten Besucher. „Wir hatten es in der SVZ gelesen und wollten uns selbst einen Eindruck verschaffen, was es hier Neues gibt. Der Elefantenhof bietet tolle Möglichkeiten für die ganze Familie, und die Chance, den großen Tieren ganz nahe zu sein“, erzählten sie voller Vorfreude.

Nach einem verheißungsvollen Auftakt der 13. Saison geht es Ostern in die Vollen. Vom XXL-Osterhasen bis zu Shows mit Elefanten, Pony, Kamelen, Seelöwen und anderen gibt es jede Menge zu erleben. Erstmals ist auch ein Puppentheater vor Ort.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen