zur Navigation springen

Nager auf Vormarsch : Immer öfter: „Biberalarm“

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Streng geschützte Nager auf dem Vormarsch

svz.de von
erstellt am 14.Apr.2014 | 14:09 Uhr

Nicht nur Wassersportler, sondern auch die streng geschützten Biber entdecken die Elde-Müritz-Wasserstraße als reizvolles Revier. „Immer öfter gibt es bei uns Biberalarm“, bestätigt David Borchert, Leiter des Parchimer Außenbereiches des Wasser- und Schifffahrtsamtes Lauenburg. „Wir haben unsere Kontrollen zwischen Malchow und Garwitz sowie nahe Slate verstärkt“, sagt er. Wenn die Meldung eintrifft „Baum im Wasser“ rücken die Männer aus um die mitunter gefährliche Blockade auf der Wasserstraße zu beseitigen. „Wir sind darauf eingestellt, mit den streng geschützten Tieren zu leben“, so Bochert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen