zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

14. Dezember 2017 | 14:20 Uhr

„Ich möchte Bewährtes fortsetzen“

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Petra Weis (51) kandidiert für die CDU

von
erstellt am 28.Apr.2014 | 17:28 Uhr

„Ich möchte Bewährtes fortsetzen, stehe aber auch für die intensive Unterstützung der Vereine, der Feuerwehr, der Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit sowie den Erhalt und Ausbau der dörflichen Traditionen“, sagt Petra Weis, die in Friedrichsruhe aufgewachsen ist und seit zehn Jahren in Groß Godems lebt. Die sehr aktive Feuerwehr der Gemeinde verdiene ihre vollste Unterstützung. „Ich setze mich intensiv für den Erhalt und den weiteren Ausbau unserer Grundschule, gemeinsam mit dem Förderverein Grundschule, sowie den Erhalt und die Erhöhung der Attraktivität unserer Kindertagesstätte und den Erhalt der Tagespflegebetreuung im Ort ein“, so die 51-Jährige. Hortbetreuungsmöglichkeiten im Ort werde sie in Absprache mit dem Fachdienst Jugend des Landkreises und dem Träger der Kindertagesstätte verhandeln und schaffen. Auch Freizeitangebote für Kinder sollen geschaffen werden, erklärt sie als Ziel. Sie möchte gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern ein noch attraktiveres Dorf schaffen, in das es junge Familien zieht, wo sich aber auch die älteren Einwohner/ innen wohl und geborgen fühlen. Sie wisse, dass die finanzielle Situation der Gemeinde sehr angespannt ist, deshalb gelte es alle Möglichkeiten der Förderung auszuschöpfen und neue Finanzquellen zu erschließen. „Durch meine bisherige, umfangreiche politische Arbeit und Tätigkeit im öffentlichen Dienst, kenne ich natürlich die Quellen für Fördermittel und deren Ansprechpartner/innen und als Verwaltungsbetriebswirtin habe ich selbstverständlich auch Haushaltserfahrung“, sagt sie.

„Ich sichere eine gute Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Firmen zu, werde sie im Rahmen von Ausschreibungen der Gemeinde beteiligen, natürlich unter strikter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und werde im Rahmen meiner Möglichkeiten für attraktive Standortbedingungen sorgen“, so Weis. Der Bürgerwille werde ihre Arbeit entscheidend prägen .

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen