Katja Herbert: : „Ich fühle mich in Parchim richtig wohl“

Katja Herbert kauft gern bei der Bäckerei Borowski im Markant am Alten Markt ein. Bäckereifachverkäuferin Ramona Borowski hat dort immer freundliche Worte für ihre Kunden parat.
Katja Herbert kauft gern bei der Bäckerei Borowski im Markant am Alten Markt ein. Bäckereifachverkäuferin Ramona Borowski hat dort immer freundliche Worte für ihre Kunden parat.

20 Fragen an Katja Herbert, Karnevalistin und zweite Polizeisprecherin im Landkreis Ludwigslust-Parchim

von
14. Februar 2014, 16:19 Uhr

Die 28-Jährige Katja Herbert tanzt für den Domsühler Carnevalsclub und arbeitet bei der auch für Parchim zuständigen Polizeiinspektion Ludwigslust. Hier ist sie im Personalbereich und zusätzlich als zweite Pressesprecherin tätig. Die aus Domsühl stammende Beamtin zog nach ihrer Ausbildung wegen ihrer Arbeit zunächst nach Schwerin. Umso mehr freute sie sich dann aber, als sie aufgrund der Polizeistrukturreform nach Ludwigslust wechselte und gleichzeitig wieder in ihre Heimatstadt Parchim ziehen konnte. Mittlerweile ist die junge Frau hier sesshaft geworden. Nebenbei engagiert sie sich im Tierschutz.   Nina Nevermann stellte Katja Herbert unsere 20 Fragen.
Die Antworten lesen Sie in der Printausgabe und als E-Paper.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen