zur Navigation springen

Parchim : Hydraulik Nord kauft Firma im Allgäu

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Der Parchimer Anlagenbauer und Industriedienstleister Hydraulik Nord expandiert

Das Unternehmen hat zu Monatsbeginn von der Nussbaum-Gruppe – einem der weltweit führenden Hersteller für Hebebühnen, Prüftechnik, Reifen- und Klimaservice für Pkw und Lkw, die KMF Kemptener Maschinenfabrik GmbH aus dem Allgäu übernommen, teilte die Firmen-Gruppe mit. Damit könne Hydraulik Nord die Angebotspalette erweitern und künftig neben den bislang in Parchim gefertigten hydraulischen Lenkaggregaten und Prioritätsventilen auch Hydraulikzylinder anbieten.

„Durch die Erweiterung des Produktportfolios geht die Hydraulik Nord einen weiteren Schritt in ihrer Entwicklung zum Systemlieferanten für namenhafte Kunden der Landmaschinen, Bau- und Nutzfahrzeugindustrie“, erklärte Hydraulik-Chef Karl J. Werner. Die Parchimer wollen mit der Firmenübernahme zudem das internationale Geschäft erweitern. So solle der Produktumsatz von derzeit 25 Millionen auf bis zu 45 Millionen Euro ausgebaut werden. Die Parchimer beliefern u. a. die Traktorenhersteller John Deere und Fendt.

Die Hydraulik Nord ist eine Unternehmensgruppe mittelständischer Unternehmen, die in den Geschäftsbereichen Industrieservice, Maschinenbau und Elektronik tätig sind. Derzeit beschäftigt die Gruppe rund 1900 Mitarbeiter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen