Parchim : Hortbau: Es läuft nach Plan

Das neue Hortgebäude wird nächstes Jahr bezugsfertig.
Das neue Hortgebäude wird nächstes Jahr bezugsfertig.

Ausbaugewerke haben Arbeit begonnen / Straße weiterhin halbseitig gesperrt

von
12. November 2015, 16:12 Uhr

Die Arbeiten am Neubau des Hortes für die Adolf-Diesterweg-Grundschule auf dem Fischerdamm laufen weitestgehend planmäßig. Das teilte Bürgermeister Dirk Flörke in dieser Woche auf der Stadtvertretersitzung mit. Die Ausbaugewerke hätten ihre Arbeit begonnen. Der Kran wurde in der letzten Oktoberwoche demontiert. Die halbseitige Straßensperrung mit Ampelregelung am Fischerdamm müsse allerdings weiterhin aufrecht erhalten werden – aus Sicherheitsgründen für die Schul- und Hortkinder und um die Belieferung der Baustelle für den laufenden Verkehr störungsfrei abzusichern. Bei Schulbetrieb kann die Belieferung über den Schulhof der Fritz-Reuter-Schule nicht erfolgen. Die Herbstferien seien genutzt worden, um im Schulgebäude der Adolf-Diesterweg-Grundschule statisch unbedenkliche Risse zu sanieren, so der Bürgermeister.

Das neue Hortgebäude soll im Sommer kommenden Jahres bezugsfertig sein. Es wird eine Nutzfläche von ca. 934 Quadratmeter auf drei Ebenen haben. Die Stadt investiert mit Hilfe von Fördermitteln rund 2,1 Millionen Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen