zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

20. November 2017 | 03:26 Uhr

Parchim : Grün-weißes Oktoberfest

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Auf den Parchimer Hafenterrassen wird am Sonnabend mit Musik gefeiert

von
erstellt am 15.Okt.2014 | 10:01 Uhr

„Wir wollen uns abheben, nicht nachaffen“, sagt Holger Nüsch, Veranstalter des Oktoberfestes am kommenden Sonnabend in Parchim. Während beim bekannten Volksfest in München Blau-Weiß dominiert, wirbt er auf den Plakaten für das Fest auf den Hafenterrassen mit den Farben Grün-Weiß. Statt bayerischer Weißwurst gibt es Deftiges aus Mecklenburg wie Grünkohl und Knacker. Und statt Münchner Bier wird Lübzer Pils serviert.

Am Sonnabend, dem 18. Oktober, um 20 Uhr wird das Fass Freibier in Parchim angestochen. Bereits um 18 Uhr ist Einlass zu dem Spektakel. Im beheizten Festzelt sorgt DJ Gordon für Stimmung. Und am Lagerfeuer bzw. an einer Feuerschale gibt es Livemusik mit Christian Lohmann und Jörg Schermer.

Seit vier Jahren organisiert Holger Nüsch alljährlich ein Oktoberfest auf den Hafenterrassen. Das einstige Industrie-Gelände inmitten der Stadt hat Nüsch Stück für Stück hergerichtet. Er organisierte hier zunächst regelmäßig Feste und richtete schließlich eine ständige Freiluftgastronomie mit beheizten Plätzen ein.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen