Pampin : Große Kunst in der Pampa

von 01. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Noch wird gestellt und gehängt: Prof. Wolfgang Vogt bringt Kultur in den ländlichen Raum.
Noch wird gestellt und gehängt: Prof. Wolfgang Vogt bringt Kultur in den ländlichen Raum.

Wenn das Pampiner Kulturforum am 12. Mai die Hauptsaison startet, wird das Ruhner Bergland zum Treff für Kunstkenner

Pampin | Durch die Fenster im Hallendach dringt gedämpftes Licht hinein. „Milchglas, das ist besonders wichtig, weil viele Künstler den Schattenwurf auf ihren Werken nicht so gut finden“, erklärt Prof. Wolfgang Vogt. In der großen Halle des Pampiner Kulturforums wird gerade die am 12. Mai beginnende, dritte Pampinale vorbereitet, finden zum Teil großformatige ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite