Friedrich-Franz-Gymnasium : Glücksrad dreht sich für gute Sache

Linda Winterfeldt, Sarah-Sophie Dibbert und Edona Bajrami haben zum Tag der offenen Tür eine Glücksrad-Aktion vorbereitet und dafür viele Preise von Sponsoren zusammen bekommen. Der Erlös kommt der Kinderkrebshilfe zu Gute.
Foto:
Linda Winterfeldt, Sarah-Sophie Dibbert und Edona Bajrami haben zum Tag der offenen Tür eine Glücksrad-Aktion vorbereitet und dafür viele Preise von Sponsoren zusammen bekommen. Der Erlös kommt der Kinderkrebshilfe zu Gute.

Tag der offenen Tür am Sonnabend im Friedrich-Franz-Gymnasium / Drei Schülerinnen organisieren Aktion für Kinderkrebshilfe

von
06. Januar 2015, 15:04 Uhr

Besucher des Tages der offenen Tür am Friedrich-Franz-Gymnasium können am Sonnabend ab 9 Uhr zum Glückspilz werden und unterstützen mit ihrem Einsatz zugleich eine gute Sache: Eine entsprechende Aktion zu Gunsten der Kinderkrebshilfe haben die Zehntklässlerinnen Linda Winterfeldt, Edona Bajrami und Sarah-Sophie Dibbert seit Wochen vorbereitet. Sie laden an diesem Vormittag gegen einen kleinen „Festpreis“ ein, Schwung am Glücksrad zu holen. Dank der Spendenbereitschaft von regionalen Firmen stehen die Gewinnchancen sehr gut: So gibt es neben zahlreichen Büchern, Geschenktütchen mit kosmetischen Erzeugnissen, USB-Sticks sogar Kinogutscheine für das Parchimer Movie Star zu gewinnen.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen