Severin : Gemeinsam für eine Streuobstwiese

svz+ Logo
Gemeinde und Unternehmen gemeinsam für die neue Streuobstwiese in Severin: Hans-Werner Beck, Bürgermeister der Gemeinde Domsühl (l.) und Armin Kremer, Geschäftsführer der „Landpute“ sind beide Paten für drei der zehn Obstbäume.
Gemeinde und Unternehmen gemeinsam für die neue Streuobstwiese in Severin: Hans-Werner Beck, Bürgermeister der Gemeinde Domsühl (l.) und Armin Kremer, Geschäftsführer der „Landpute“ sind beide Paten für drei der zehn Obstbäume.

Bürger, Unternehmer und Politiker tun sich in Severin zusammen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. November 2019, 05:00 Uhr

Im Ortsteil Severin in der Gemeinde Domsühl haben sich Kommunalpolitiker, Unternehmen und Bürger zusammengetan, um gemeinsam eine Streuobstwiese anzulegen. Sechs Apfel-, zwei Birnen- und zwei Pflaumenbäum...

mI Otreistl reiveSn ni dre denmeGei Dlosmüh nbahe isch lutmeipailmrknKo,o eennnertUhm ndu rgrBüe ,zutemamganesn um eegismnma ieen biteursoSeswte lgzen.nuea

Secsh -fpelA, wiez n-reniB udn iwez nPmuälaefebum ruewnd rcuhd ied amiFr Clulr azft,elpgn im ajrFhrhü derenw emnaS ürf eine süeheBliw au.ägetss

„riW onelltw uhca tsawe für ied wtemlU und eid nieBne nut nud ihzecggetiil neine Schkmlztuefc mi rtO gb,“eeitesin äelretrk sBgimereteürr snrnWeH-rea B.eck Dnen ads dneeäGl ma pnaslCietertoanlzlt wduer immre weierd zlsiuzähtc für edi blaagelMül ut.betzn Nnu ath dei leaeümellstlMlsm ineen efnest talz.P

iDe oKsent ürf dei woetbsseutieSr ovn dnur 0004 uorE nmkae laieln rbüe enpdSne vprreati Sonponrse zasmu,nme niee tsnaapthfemaBcu ektoset 040 ro.uE aD„s gign sreuiahtncl c,helnsl assd alle Beäum nenie tPean natte,h“ os .ceBk Er ist asl greetsBirmreü lfaslnebe eni amp,aeBut usangeo eiw mArni Krerem las rcäführthsfeGes edr Mreelgkbruenc petdaunL GbH.m

i„rW lngee hnoc ninee egW beür ied eeisW na, enletls äkneB fua nud cievilethl tenchri rwi ncho neeni llailzpGtr “i,en gsta red te.gserrüBriem

zur Startseite