Gelegenheit zum Ausflug in die Naturgärten

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von
26. Juni 2015, 08:50 Uhr

Geöffnet für Besucher sind an diesem Wochenende 33 ausgezeichnete Naturgärten im Land. Einige Beispiele aus der Region, die zu einem Ausflug einladen:

Museumsgarten Alt Schwerin



Adresse: Achter de Isenbahn 1, 17214 Alt Schwerin; Telefon 039932 47450. www.agroneum-altschwerin.de; geöffnet: Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-18 Uhr; Eintritt 3 Euro.
Im Agroneum Alt Schwerin ist als „Natur im Garten MV“-Schaugarten entstanden, der die Kriterien der Aktion „Natur im Garten“ darstellt und der, im Kontext zur musealen Ausstellung, eine historisch nachempfundene Gestaltung und ein breites Spektrum an Nutzpflanzen zeigt. Die Auswahl der Pflanzen begründet sich aus der Nutzung eines Bauerngartens mit vorwiegend Gemüse, Küchenkräutern, aber auch Heilkräutern und Blumen.

Natur & Art Rosenow



Adresse: Wilfried und Monika Behnke, Ringstraße 9, 18249 Warnow OT Rosenow, 038481 289891, www.natur-und-art.de; geöffnet: Samstag 11-17 Uhr, Sonntag 11-17 Uhr. Großer, parkähnlicher Garten. Geprägt durch abwechslungsreiche, naturnahe Gestaltung. Geschwungene Wege zum Wandeln, Träumen, Innehalten.

Natur-Erlebnis- Garten Brüel



Adresse: Rita Klammer, Bahnhofstraße 18 B, 19412 Brüel, 0384831 22244,
www.bienenhueterin-m-v-tumblr.com; geöffnet: Samstag 10-18 Uhr; Sonntag 10-18 Uhr.
Eine Industriebrache verwandelt sich seit 6 Jahren in eine sehr naturbelassene Garten- und Parklandschaft.
Recycelte Materialien, alte Bäume, Wildstrauchhecken, blühende Wiesen, Blumen und Stauden prägen das hügelige Gelände und sind ein Paradies für Honigbienen, Wildbienen, Hummeln und Schmetterlinge. Führung „Biologische Vielfalt im Naturgarten“ 11-12 Uhr und 14-15 Uhr.


Garten am Haus in Boizenburg



Adresse: Carl und Waltraud Steusloff; Ehm-Welk-Straße 1, 19258 Boizenburg-Elbe, 038847 50543, geöffnet: Samstag 10-17 Uhr; Sonntag 10-17 Uhr.
Zwischen Einfamilienhaus, Garage und Gartenhaus kann man auf geschwungenen Wegen zu Obstbäumen und Rasenflächen laufen.

Alte Eiche in Dadow



Adresse: Uta Köpcke, Lange Straße 4, 19294 Dadow; 038755 289553
www.naturheilzentrum-alte-eiche.de; geöffnet: Samstag 13-17 Uhr.
Die vorwiegend naturbelassene Gartenalage beruht auf dem Prinzip der intuitiven Gartengestaltung, wobei selbst der Rasen, das Gemüsebeet und der Teich in Formen und Stufen gestaltet sind. Neben den Angeboten des Naturheilzentrums gibt es verschiedene Ausstellungsbereiche mit sphärischen Bildern, Mandalas, Kalligrafien und Fotografien, Heilkunst in Stoff, Strickkunst und Naturwesen aus Naturmaterialien.


Wangeliner Garten



Adresse: Nachtkoppelweg, 19395 Ganzlin OT Wangelin
038737 499878; www.wangeliner-garten.de
geöffnet: Samstag 10-18 Uhr,
Sonntag 10-18 Uhr; Eintritt 4,50 Euro.
Mecklenburgs größter Heilkräutergarten bietet eine Vielzahl ausgestellter Pflanzen in neun thematischen Abteilungen. Den größten Bereich nehmen dabei die Heilkräuter ein. Weiterhin gibt es eine Duftpflanzenabteilung, daneben die Abteilung der Zauberpflanzen. Es entstand eine Abteilung zu Trickpflanzen und zur Bionik. Das Zusammenspiel von Pflanze und Insekt kann im Schmetterlingsgarten beobachtet werden. Der Bauerngarten und die Capitulare de Villis-Rabatten verweisen beide auf lange Traditionen menschlicher Gartenbaukultur. Das reichhaltige Angebot spricht auch Kinder mit Spielbereichen wie „Zauberblume“ und „Maulwurfshügel“ an.

Feng Shui Garten in Strassen



Adresse: Doreen und Ulf von Soosten, Töpferweg 2, 19294 Strassen (OT von Gorlosen); 038755 449888, geöffnet: Samstag 14-21 Uhr; Sonntag 14-17 Uhr. Ein im Feng Shui Stil mit heimischen Pflanzen und Materialien gestalteter Garten. Führung: Samstag 14 und 17 Uhr.

(Nach Informationen des Landschaftspflegeverbandes Mecklenburger Endmoräne in 17192 Neu Schloen)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen