zur Navigation springen

Spornitz/Matzlow : Geldregen für Kitas in der Lewitz

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Fördermittel in Höhe von rund 1,6 Millionen Euro stehen bereit. Spornitzer Einrichtung wird saniert und Matzlow bekommt einen Neubau

von
erstellt am 06.Apr.2016 | 15:11 Uhr

Es ist fast wie im Grimmschen Märchen „Die Sterntaler“, wo unerwartet lauter blanke Taler vom Himmel fielen. In den Lewitzdörfern Spornitz und Matzlow geht mit einem Geldregen von rund 1,6 Millionen Euro aus Fördertöpfen ein großer Traum in Erfüllung. Die brachte Landwirtschaftsminister Till Backhaus in die Lewitzdörfer.

Die Spornitzer Kita „Max und Moritz“ mit dem örtlichen Jugendklub wird mit einem Aufwand von fast 790 000 Euro nachhaltig saniert.

In Matzlow wird in unmittelbarer Nachbarschaft zur bestehenden Kita ein Neubau erreichtet. Komplett kostet das Vorhaben 1,2 Millionen Euro.

Ausführlich in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen