zur Navigation springen

Ziegendorf : Für neuen Dorfplatz wird angepackt

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Verein „Neues Landleben“ initiiert anspruchsvolle Projekte in Ziegendorf. Auf der Bürgerversammlung wurde entschieden: Samstag wird gepflanzt

von
erstellt am 03.Apr.2016 | 11:55 Uhr

Auf die Frage „Wer macht mit?“ hatten die Ziegendorfer, die am Samstagvormittag zur regulären Bürgerversammlung gekommen waren, eine klare Meinung: „Wir sind dabei!“. Und das bedeutet, dass man schon an diesem Sonnabend (9. April) um 9 Uhr mit Spaten und Harke auf dem alten Bolzplatz in der Hauptstraße 71 (vis-a-vis dem Doktor) anrückt, um die ersten Bäume für den neuen Dorfplatz zu pflanzen. „Wir müssen uns schnell entscheiden. Es wird für die jungen Bäume Zeit, dass sie in den Boden kommen“, sagt ein Mann, der es wissen muss. Tobias Schweitzer ist Landschaftsarchitekt aus Leidenschaft und diesmal als Chef des gemeinnützigen Vereins „Neues Landleben“, deren Geburtsstunde vor zwei Jahren in der benachbarten Prignitz in Bresch fiel, nach Ziegendorf gekommen. Bürgermeisterin Petra Mannfeld ist im Verein Schweitzers Stellvertreterin und hat die Gelegenheit beim Schopf gefasst, um ihren Mitbürgern die Chancen aufzuzeigen, die ehrenamtliches Engagement ermöglichen.

Tobias Schweitzer ist keinesfalls mit leeren Händen zu seinen Nachbarn in Ziegendorf gekommen.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen