Parchim : Für einen Ort der Begegnung

von 12. April 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Nach der Restaurierung wird das Giebelhaus ein Ort der Begegnung sein.
Nach der Restaurierung wird das Giebelhaus ein Ort der Begegnung sein.

Lebenshilfe Parchim kann auf Mittel aus dem Strategiefonds des Landes für Beratungsstelle hoffen

Parchim | Es wird ein Ort der Begegnung werden, von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, und das mitten in der Stadt. Wenn die Sanierung des Giebelhauses in Parchim abgeschlossen ist, stehen die Parchimer Lebenshilfe und die Lewitz-Werkstätten als Mieter bereit und beleben das historische Haus. Seit gestern ist klar: Der Verein Lebenshilfe kann mit 15 000 Eur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite