Überraschung : Frau Holle hängt Kufen an den Nagel

Ein Foto mit Frau Holle wollten sich die Kinder nicht entgehen lassen. Vivien (rechts neben Frau Holle) bekam Schlittschuhe von Lotti Jenßen geschenkt.
Foto:
Ein Foto mit Frau Holle wollten sich die Kinder nicht entgehen lassen. Vivien (rechts neben Frau Holle) bekam Schlittschuhe von Lotti Jenßen geschenkt.

Am Nikolaustag ging es auf der Eisbahn hoch her / Stadtwerke, SVZ und Lotti Jenßen überraschten

von
07. Dezember 2014, 13:20 Uhr

Für die 11-jährige Vivien ging schon am Nikolaustag ein großer Weihnachtswunsch in Erfüllung. Sie war mit Oma und Opa am Samstagnachmittag zur Eisbahn auf den Schuhmarkt gekommen, um dort auf Kufen einige Runden zu drehen. Angekündigt hatte sich für dieses Event zum Nikolaustag auch Frau Holle, alias Lotti Jenßen. Sie hatte sich für diesen Nachmittag etwas ganz Besonderes ausgedacht. „Ich bin fast 65 Jahre Schlittschuh gelaufen und möchte die Kufen nun zwar an den berühmten Nagel hängen, aber damit einem Kind eine Freude machen“, so die inzwischen 75-Jährige. Als sie davon erfahren hat, dass sich Vivien Schlittschuhe vom Weihnachtsmann wünscht, hat Lotti Jenßen nicht lange gezögert. Für die 11-Jährige ging ein Traum in Erfüllung.

Spaß hatten alle, die der Einladung der Stadtwerke und der Schweriner Volkszeitung gefolgt waren.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen