zur Navigation springen

Spornitz : Frau behauptet sich in Männerriege

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Britta Gnadke wird neue zweite Stellvertreterin des Bürgermeisters in Spornitz / Heino Schulz bleibt erster Stellvertreter

von
erstellt am 20.Jun.2014 | 11:00 Uhr

Das hat es seit zwei Jahrzehnten in Spornitz nicht mehr gegeben: Mit Britta Gnadke rückt eine Frau mit in die Spitze des von Männern dominierten Dorfparlaments. Die 48-Jährige wurde am Donnerstagabend auf der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung als zweite Stellvertreterin von Bürgermeister Dieter Eckert (52) gewählt. Die Mitarbeiterin im Jugendamt des Landkreises hatte am Abend u.a. dafür geworben, weiblichen Sachverstand und weibliche Intuition einzubringen.

Die schon in der vergangenen Wahlperiode und weiterhin einzige Frau im Spornitzer Dorfparlament war zuvor ganz knapp bei der Abstimmung über den ersten stellvertretenden Bürgermeisters gescheitert. 5:5-Unentschieden ging der erste geheime Wahlgang unter den Gemeindevertretern gegen den bisherigen Bürgermeisterstellvertreter Heino Schulz (58) aus. Ein zweiter Durchgang war nötig. Nach diesem hieß es 6:4 für Schulz.

Ausführlich berichten wir in der Printausgabe und im E-Paper.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen