Parchim : Flötenklänge im Kirchencafé

von
09. Mai 2019, 05:00 Uhr

Auch nach dem Abschluss der Restaurierungsarbeiten an der St. Marienkirche in Parchim veranstaltet der Bauförderverein monatliche Kirchencafés. In gemütlicher Runde werden am Sonntag dieser Woche von 15 bis 17 Uhr selbst gebackene Kuchen sowie fair gehandelter Kaffee und Tee angeboten. Musikalisch steht der Nachmittag unter dem Motto „Vom ersten Ton bis zu virtuosem Spiel.“ Ausführende sind Blockflötenschüler von Bianka und Volker Schubert. Das Spektrum reicht von den ganz jungen Eleven bis hin zu weit Fortgeschrittenen. So werden Kindergartenkinder aus der musikalischen Früherziehung unter Leitung von Bianka Schubert bunte Lieder präsentieren. Junge Anfänger tragen Stücke auf der Blockflöte vor. Im Kontrast dazu spielt das Parchimer Blockflötentrio mit beiden Musikpädagogen und Bundespreisträger Paul Gerling.

Der Eintritt ist frei, alle Spenden kommen dem behindertengerechten Ausbau der Kirche zugute.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen