Volleyball : FFG-Team gewinnt Landesfinale

Grenzenlose Freude bei den siegreichen FFG-Mädels.
Grenzenlose Freude bei den siegreichen FFG-Mädels.

Mädchen der Wettkampfklasse III vom Friedrich-Franz-Gymnasium Parchim erkämpften sich im Volleyball den Landessieg im Schulwettbewerb

svz.de von
07. März 2016, 16:20 Uhr

Die Mädchen der Wettkampfklasse III vom Friedrich-Franz-Gymnasium Parchim erkämpften sich im Volleyball den Landessieg im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ und vertreten damit Mecklenburg-Vorpommern beim Bundesfinale in Berlin. Möglich wurde dieses einmal mehr dadurch, dass sich Sportlehrerin Inge Zühlsdorf auf die sehr gute Zusammenarbeit mit dem 1. VC Parchim verlassen kann. Mit Leonie Dieckemann, Selina Schröder, Nastja Flörke, Frieda Siemoneit, Julia Behring und Franziska Fokuhl standen nämlich sechs erfolgreiche junge Volleyballerinnen auf dem Parkett, die sich jedoch vom „normalen“ Sechserfeld auf das Viererfeld des JtfO-Wettbewerbs umstellen mussten.

(Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen