Parchim : Feuerwehr feiert 125. Geburtstag

27_ffw_pch_versammlung_05

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Die Freiwillige Feuerwehr Parchim begeht 2019 ihr 125-jähriges Jubiläum.

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
07. Dezember 2018, 10:43 Uhr

Ein Festkomitee hat die Planung längst in Angriff genommen. Neben Wehrchef Bernd Schröder sowie seinem Stellvertreter Frank Lampe gehören die Zug- und Gruppenführer, Schriftführer und Jugendwart, Fördervereinsvorsitzende Sandra Flörke sowie Kerstin Ostermann vom zuständigen Fachressort in der Stadtverwaltung zur Vorbereitungsgruppe. Sie kommt in diese Tagen wieder zusammen, um weitere Einzelheiten zu besprechen.

Das eigentliche Jubiläum soll am 31. August 2019 mit einem Tag der offenen Tür inklusive Schauübungen groß aufgezogen werden, erfuhr SVZ von Bernd Schröder. Da mit einem breiten Publikumsinteresse zu rechnen ist und Gastwehren anrücken, wird das ganze Spektakel vom Gerätehaus zum Schuhmarkt verlagert. Das Stadtzentrum hatte sich schon 2004 zum 110. Feuerwehrgeburtstag als sehr gut geeigneter Ort für eine solche Aktion bewährt.

Bereits am 22. Juni 2019 wollen die Parchimer Altstadthändler den Feuerwehrgeburtstag zum Thema des Abends machen und so die Jubiläumsstimmung befeuern: Dann steht die sommerliche Einkaufsnacht unter dem Motto „125 Jahre Feuerwehr.“ Das soll sich unter anderem in den Schaufenstern widerspiegeln. Die Parchimer Kameraden werden sich auf der Einkaufsnacht mit der Drehleiter präsentieren und ihren neuen Imbisswagen zum Einsatz bringen, der vor einem Jahr beim Osterfeuer seine Feuertaufe bestand.

Ganz nebenbei steht 2019 bei der Kreisstadtwehr noch ein anderes Jubiläum ins Haus: 1999 und damit vor 20 Jahren bezogen die Kameraden ihr neues Gerätehaus.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen