Parchim : Europa ist nicht weit weg

Die Preisträger wurden am Mittwoch geehrt.
Die Preisträger wurden am Mittwoch geehrt.

Preis des Bürgermeisters für Auseinandersetzung mit der EU

svz.de von
10. Mai 2019, 05:00 Uhr

„YOUrope“ heißt der Wettbewerb, in dem sich Schüler praktisch mit Fragen und Zukunftsaufgaben rund um die Europäische Union beschäftigen. Die diesjährige europaweite Auflage war bereits die 66. Auch Parchimer Schüler beteiligten sich erfolgreich. Für die Ergebnisse gab es am Mittwochabend den Preis des Bürgermeisters und viele Gratulationen aus der Stadtpolitik. Ausgezeichnet wurden Lyanne Lange, Emilia Oettle, Josephine Brüning und Colin Bohnet von der Goetheschule, die mit ihrer Lehrerin Sylvana Kail diverse Arbeiten verfasst haben, ebenso Lilli Ahrens vom Friedrich-Franz-Gymnasium, die mit ihrer Lehrerin Gilda Engelhard zur Auszeichnung kam.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen