zur Navigation springen

Neues Wahrzeichen auf dem Flughafen wird 36 Meter hoch : Es geht los: Bauantrag für Parchimer Tower

vom

Flughafen-Investor Jonathan Pang hält Wort: Der Bauantrag für den neuen Parchimer Kontrollturm ist bei der Kreisverwaltung eingereicht worden. Das bestätigt Hans-Georg Zwang von der Bauaufsichtsbehörde.

svz.de von
erstellt am 28.Jan.2011 | 10:16 Uhr

parchim | Flughafen-Investor Jonathan Pang hält Wort: Der Bauantrag für den neuen Parchimer Kontrollturm ist jetzt bei der Kreisverwaltung eingereicht worden. Das bestätigt Hans-Georg Zwang, Leiter der Unteren Bauaufsichtsbehörde. Binnen zwei Monaten soll eine etwaige Genehmigung vorliegen, so dass der Startschuss für die Arbeiten am 36 Meter hohen Tower noch im März fallen könnte.

Landrat Klaus-Jürgen Iredi: "Nach der Genehmigung des Änderungsvertrages zum Verkauf des Flughafens an die LinkGlobal-Gruppe durch das Innenministerium und die Finanzierungssicherung ist die zügige Realisierung der Bauvorhaben aus meiner Sicht folgerichtig. Die Kreisverwaltung wird umgehend alle notwendigen Prüfungen veranlassen."

Das Volumen für die Investitionen betrage insgesamt 45 Millionen Euro, so Iredi, der gleichzeitig Planern, Ingenieuren sowie dem Flughafenbeauftragten der Kreisverwaltung Karl-Ludwig Kühler für ihr Beharrungsvermögen dankte: "Seit mehr als 15 Jahren haben sie sich für die Entwicklung des Flughafens außerordentlich engagiert und ungeachtet mancher Rückschläge an die Zukunft geglaubt."

Der Geschäftsführer der Baltic Airport Parchim GmbH, Xiaoming Zhang, sieht den Towerbau als ersten Schritt, "um wichtige Voraussetzungen für die weitere Entwicklung des Flughafens zu schaffen und auch unsererseits die Vertragsanpassung zu erfüllen. Dank der Unterstützung der deutschen Behörden sind wir zuversichtlich, den Flughafen Schritt für Schritt ausbauen zu können", so Zhang.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen