Garwitz : Erster Geldsegen für Sanierung

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von 26. April 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Engagieren sich für den Erhalt des Glockenstuhls: Sybille Beier, Ingrid Lipowski und Pastorin Anke Güldner (v. l.).
Engagieren sich für den Erhalt des Glockenstuhls: Sybille Beier, Ingrid Lipowski und Pastorin Anke Güldner (v. l.).

Interessengemeinschaft zum Erhalt des Garwitzer Glockenstuhls lädt zum Fest ein und zählt die Spenden

Garwitz | Großer Kassensturz am Sonnabend am Garwitzer Glockenstuhl: In geselligem Rahmen wird an diesem Nachmittag der Inhalt von etwa 120 Geldsäckchen öffentlich ausgezählt. Die von fünf Strickfrauen angefertigten „Sparstrümpfe“ wurden Anfang März im ganzen Dorf persönlich verteilt, mit der Bitte, sie gefüllt mit Münzen oder einem Scheinchen am 27. April mit z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite