Parchim : Erster Ernteumzug seit der Wende

von 18. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Regionalverband der Gartenfreunde kam zum von Stadtpräsidentin Ilka Rohr (m.) initiierten Ernteumzug mit einer Kutsche aus Mestlin. Vorsitzender Michael-Günther Bölsche (l.) zeigte Wolfgang Waldmüller (CDU), dass er derzeit keinen grünen Daumen hat.
Der Regionalverband der Gartenfreunde kam zum von Stadtpräsidentin Ilka Rohr (m.) initiierten Ernteumzug mit einer Kutsche aus Mestlin. Vorsitzender Michael-Günther Bölsche (l.) zeigte Wolfgang Waldmüller (CDU), dass er derzeit keinen grünen Daumen hat.

Parchims Stadtpräsidentin Ilka Rohr ist glücklich über den Erfolg des denkwürdigen Ernteumzugs am vergangenen Wochenende

„Ich bin so froh, dass alles geklappt hat und die Parchimer auch da waren um sich das anzusehen“, sagt Ilka Rohr (CDU), ehrenamtliche Stadtpräsidentin in Parchim. „Meine Horrorvision war, wir machen den ersten Ernteumzug seit der Wende – und keiner geht hin.“ Doch am vergangenen Wochenende spielten alle mit: die Sonne, die Parchimer, die an den Straßen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite