Kurz vor dem Fest : Endspurt im Weihnachtsgeschäft

„Ich gehe hier gerne einkaufen“, sagt Toleta Gruchow (r.). Sie lässt sich von  Marianne Wolffram im Parchimer Kaufhaus Stolz beraten.
„Ich gehe hier gerne einkaufen“, sagt Toleta Gruchow (r.). Sie lässt sich von Marianne Wolffram im Parchimer Kaufhaus Stolz beraten.

Viele Parchimer decken sich in der eigenen Stadt mit Geschenken ein / Mehr Männer trauen sich zu, Modisches für die Frauen auszusuchen

svz.de von
23. Dezember 2013, 14:30 Uhr

In der Parchimer Innenstadt läuft der Endspurt um die Weihnachtsgeschenke. Nur noch heute bis zum Abend und morgen bis zum Mittag haben die Geschäfte vor der Bescherung geöffnet.

„Wir sind total zufrieden“, sagt Buchhändlerin Silke Fette kurz vor dem Fest. Sie freut sich über Aussagen von Kunden, dass sie in der Stadt alle Geschenke bekommen und Parchim nicht zum Einkaufen verlassen müssen. Auch Manfred Warnke, Leiter des Kaufhauses Stolz, ist nach eigenen Worten sehr zufrieden mit den Umsätzen. Gekauft wird u.a. hochwertige Unterwäsche. „So viele Männer wie in diesem Jahr habe ich noch nie in der Wäscheabteilung gesehen“, so der Kaufhauschef.

Den ausführlichen Bericht lesen sie am Montag in der Printausgabe der SVZ und als E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen