Parchim : Eiszeit mit den Pütter Müttern

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von 07. Dezember 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Laden Sonnabend wieder zum Kufenspaß in der Innenstadt ein: Andrea Große, Petra Schulz, Jana Märtz, Katrin Sommer, Mireille Kuhnert, Ariane Saß (v. l.) sowie Morhena Dreger (nicht auf dem Foto).
Laden Sonnabend wieder zum Kufenspaß in der Innenstadt ein: Andrea Große, Petra Schulz, Jana Märtz, Katrin Sommer, Mireille Kuhnert, Ariane Saß (v. l.) sowie Morhena Dreger (nicht auf dem Foto).

Traditionen in der Vorweihnacht: Einmal im Jahr spendieren die Pütter Mütter zwei Stunden Kufenspaß auf dem Schuhmarkt

Das erste Lichtlein ist angezündet, so mancher Lebkuchen schon verzehrt. Es wird besinnlich in der Stadt und im Parchimer Land. SVZ fragte nach, wie sich die Menschen der Region auf diese besondere Zeit einstimmen. Einmal werden wir noch wach, dann laden die Pütter Mütter zum Parchimer (Schlitt-)Schuhmarkt ein. Das sechste Jahr in Folge ermöglicht ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite